Weshalb Rügen das perfekte Ziel für Ihre Hochzeit ist

mütherturm binz rügen

Hochzeit im Mütherturm Binz

Die größte deutsche Insel ist nicht nur ein ideales Urlaubsdomizil, sondern auch ein Paradies für Heiratswillige.

Die 7 Standesämter und unzähligen Trauungsorte auf Rügen

Auf Rügen sind insgesamt sieben Standesämter vertreten. Die Beamten bieten Trauungen an unterschiedlichen Standorten an. Wo genau diese liegen, hängt vom jeweiligen Standesamt ab. Hier eine detaillierte Aufzählung:

  • Standesamt Binz, Jasmunder Straße 11, 18609 Binz; Trauungsorte: Kurhaus Binz, Trauzimmer im Haus des Gastes, Hotel Am Meer & Spa, MS “Cap Arkona”, Jagdschloss Granitz, Rettungsturm Binz/Mütherbau
  • Standesamt Bergen auf Rügen, Markt 23, 18528 Bergen auf Rügen; Trauungsorte: Trauzimmer im Rathaus Garz, Schlosshotel Ralswiek, Herrenhaus Boldevitz, Kloster Bergen
  • Standesamt Mönchgut-Granitz, Göhrener Weg 1, 18586 Baabe; Trauungsorte: Seebrücke Sellin, Hotel Hanseatic, Haus des Gastes in Baabe, Cliff Hotel Sellin
  • Standesamt Nord-Rügen, Ernst-Thälmann-Straße 37, 18551 Sagard; Trauungsorte: Hotel Schloss Spyker, Schloss Ranzow, Trauzimmer im Amtszimmer Sagard, Leuchtturm Kap Arkona
  • Standesamt Putbus, Markt 8, 18581 Putbus; Trauungsorte: Gutshaus Krimvitz, Orangerie Schlosspark Putbus, Theater Putbus, Rosencafé Putbus
  • Standesamt Sassnitz, Hauptstraße 33, 18546 Sassnitz; Trauungsorte: Trauungszimmer im Rathaus Sassnitz, Nationalparkzentrum Königsstuhl, MS Nordwind
  • Standesamt West-Rügen, Dorfplatz 2, 18573 Samtens; Trauungsorte: Trauzimmer im Amtsgebäude Samtens, Asta-Nielsen-Haus auf der Insel Hiddensee

Idealerweise setzen sich die Brautpaare unmittelbar nach ihrem Beschluss zur Eheschließung mit dem gewünschten Standesamt in Verbindung. Dann kann direkt der Termin vereinbart werden. Gerade zu Stoßzeiten oder an ausgewählten Daten können die Standesbeamten weit im Voraus ausgebucht sein.

Übrigens können auch die Hochzeitsgäste direkt nach der Vereinbarung des Trauungstermins über die anstehende Hochzeit informiert werden. Das funktioniert sogar dann, wenn noch kein einziges weiteres Detail der Zeremonie feststeht. Im Vorfeld werden einfach sogenannte Save-the-Date-Karten verschickt. Die konkreten Hochzeitseinladungen sollten dann rund zwei Monate vor der Feier aufgegeben werden. Spätestens hier werden dann die Karten für die Rückantwort beigelegt. Damit die Gäste rechtzeitig zu- oder absagen können.

Weddingplaner und Hochzeitsservices auf der Ostseeinsel

Hochzeitspaare auf Rügen haben nicht nur die Qual der Wahl bei der Hochzeitslocation, ihnen steht auch jede Menge professionelle Unterstützung zur Seite. In Binz sitzt Weddingplanerin Stefanie Engelmaier von Weddingdreams Rügen. Ihre Agentur erstellt Hochzeitskonzepte für kleine und große Feiern gleichermaßen. Dabei wird individuell auf die Vorstellungen und Wünsche der Brautpaare eingegangen.
Auch in Altenkirchen auf Rügen ist eine beliebte Hochzeitsplanerin ansässig. Mandy Knebusch von Ihre Hochzeitsmandy ist eine absolute Expertin, was die neusten Hochzeitstrends anbelangt. Sie berät Paare und setzt die Visionen der Verliebten gekonnt um.

Damit auf der Feier richtig gute Stimmung aufkommt, darf Musik nicht fehlen. DJ Fischer Spezial hat sich extra auf Hochzeitsfeiern ausgerichtet. Für die Zeremonie selbst wird gerne die Hochzeitssängerin LoreLei engagiert.

Zudem arbeiten viele Hochzeitsredner und Moderatoren auf der Ostseeinsel. Sie führen nicht nur durch eine traumhafte Vermählung, sondern auch durch die anschließende Feier.

Abgerundet wird das Angebot durch Hochzeitsstylisten, die sich um Make-up und Haare kümmern. Außerdem sind natürlich auch Brautmodenausstatter und Floristen auf der Insel zu finden.

Rügen als perfekte Kulisse für das Hochzeitsshooting

Die Hochzeit ist einer der schönsten Tage im Leben. Leider verflüchtigen sich die Erinnerungen daran im Laufe der Jahre. Deshalb ist es wichtig, möglichst viele Momente auf Bildern festzuhalten. So wird später nicht nur dem eigenen Gedächtnis auf die Sprünge geholfen, auch Kinder und Enkelkinder gewinnen einen guten Eindruck von dem großen Tag.

Gerade die zauberhafte Insel Rügen eignet sich perfekt für ein Hochzeitsshooting. Eine abwechslungsreiche Landschaft, die mit weltberühmten Sehenswürdigkeiten gespickt ist, sorgt für eine herrliche Kulisse. In dieser Umgebung lassen sich selbst von Laien großartige Schnappschüsse anfertigen.

Damit aber garantiert Traumbilder entstehen, sollte ein örtlicher Fotograf engagiert werden. Er kennt auch die Geheimtipps auf Rügen. Außerdem weiß er, worauf zu achten ist.

Die Fotos am Leuchtturm oder vor der Kulisse des Königsstuhls fallen zwar reizvoll aus, aber am besten werden noch zusätzliche Bilder direkt an der Hochzeitslocation angefertigt. Die Trauzimmer, Schlösser, Hotels und Hochzeitschiffe von Rügen liefern einen wunderschönen Hintergrund. Gleichzeitig sind Fotos der tatsächlichen Zeremonie auch unzertrennlich mit den eigenen Erinnerungen verknüpft.

Eine Hochzeitstafel mit Gaumenfreuden aus der Region

Rügen bietet nicht nur den Augen etwas, sondern auch dem Gaumen. Die Spezialitäten der Region eignen sich perfekt, um die Gäste zufriedenstellend zu bewirten. Sie werden noch jahrelang von den frisch zubereiteten Fleisch- und Fischgerichten schwärmen. Einige der Rügener Delikatessen, die auf keiner typischen Hochzeitsfeier fehlen dürfen, sind:

  • Falscher Gänsebraten: Ein gefüllter Schweinerippenbraten, der einer gebratenen Gans beinahe zum Verwechseln ähnlich sieht.
  • Granitzer Hirschrouladen mit Klößen und Preiselbeerkompott: zur Weihnachtszeit gerne mit Zimt gewürzt.
  • Schmoraal: eine exklusive und hochpreisige Delikatesse der Insel.
  • Bückling: Geräucherter Hering aus Rügen.
  • Rügener Schmorkohl: auch für Vegetarier geeignet.

Bei der Auswahl der Hochzeitsgerichte sollte sowohl der eigene Geschmack als auch der Geschmack der Gäste berücksichtigt werden. Idealerweise haben die Hochzeitsteilnehmer im Vorfeld die Option, sich zu Lebensmittelunverträglichkeiten und Essgewohnheiten zu äußern. Gerade die Karte mit der Zu- und Absage eignet sich dafür. Dort können die Gäste entweder bereits ein Wunschgericht ankreuzen oder es wird dort Raum für Notizen gegeben.

Bei Buffets ist es wesentlich leichter, auf verschiedene Vorstellungen einzugehen. Wird ein mehrgängiges Menü offeriert, sollten mindestens ein Gericht für Vegetarier geeignet sein. In vielen Hochzeitslocations auf Rügen ist es außerdem machbar, die Vor- und Nachspeisen in Buffetform und das Hauptgericht à la carte zu servieren.

Fazit: Rügen ist die perfekte Hochzeitslocation, weil…

…die Insel einen unvergleichlichen Zauber ausstrahlt. Kreidefelsen, Sandstrände, Nehrungen, tiefblaues Meer. Die Luft ist herrlich erfrischend und gesund. Gleichzeitig stehen Locations und Berater nach jedem Geschmack und für jeden Geldbeutel zur Verfügung. Die Bewohner Rügens empfangen auswärtige Hochzeitspaare genauso herzlich wie einheimische. Außerdem bietet sich die Ostseeinsel auch direkt als Honeymoon-Ziel an. Das spart nicht nur Geld, sondern schont auch die Umwelt.

Hochzeitsfoto-Session am Göhrener Strand

Hochzeitsfoto-Session am Göhrener Strand